Was du tun kannst, wenn deine Toilette gluckert

Teile, was dir gefällt
(zuletzt aktualisiert am: 4. August 2021)

Links, die mit einem Sternchen (*) am Ende markiert sind, sind Affiliate-Links. Erfahre mehr darüber in unserem Affiliate-Disclaimer.

Lästiges gluckern oder gurgeln, das aus deiner Toilette kommt, kann auf ein größeres Problem hinweisen. Diese Geräusche lassen sich jedoch mit ein paar Techniken beheben.

Reparaturen für gluckernde Toilette

Frage:
Vor kurzem hat meine Toilette ohne ersichtlichen Grund angefangen zu gluckern. Nicht während der Spülung, sondern nur zu zufälligen Zeiten. Obwohl sonst alles in Ordnung zu sein scheint, mache ich mir Sorgen, dass die Geräusche ein Symptom für ein größeres Problem mit der Toilette sein könnten. Warum gluckert meine Toilette? Und was kann ich tun, um das Problem zu finden und zu beheben?

Antwort:
Du hast Recht, wenn du dir Sorgen machst; dieses Geräusch ist nicht normal. Wenn eine Toilette der der Abfluss gluckert, deutet das darauf hin, dass sich in der Abflussleitung ein Unterdruck (Sog) aufbaut, der eine Art Luftblase bildet.

In einem gut funktionierenden Abflusssystem strömt die Luft frei durch die Leitungen und verhindert den Unterdruck, so dass der Abfall reibungslos abfließen kann.

Gluckert der Abfluss allerdings, zeigt dies an, dass sich in der Leitung ein abnormaler Sog aufbaut. Der Unterdruck wird sich schließlich entladen und die Luft durch das Abflussrohr zurück in die Toilettenschüssel drücken.

Wenn dies geschieht, hörst du ein gurgelndes Geräusch, das Wasser in der Schüssel kann sprudeln und die Toilette kann sich selbst spülen.

Der Aufbau von negativem Luftdruck wird durch eine Verstopfung in einem von zwei Bereichen verursacht: irgendwo im Abflusssystem, das sich in der Nähe der Toilette oder weiter unten in der Hauptabwasserleitung befinden kann, die mit dem Abwassersystem deiner Gemeinde verbunden ist, oder im Entlüftungsschacht deines Hauses (das Rohr, durch das Abgase durch das Dach entweichen können).

Abhängig von der Schwere der Verstopfung kann die Beseitigung ein Do-it-yourself-Job sein, oder du musst einen Klempner rufen. Das Gluckern mag jetzt nicht allzu störend sein, aber wenn der Übeltäter eine kaputte oder zusammengebrochene Abwasserleitung ist, muss sie repariert werden – je früher, desto besser.

Wenn du das Problem vernachlässigst, kann sich das Abwasser in Toiletten, Duschen oder Wannen zurückstauen. Der folgende Leitfaden hilft dir bei der Untersuchung der Verstopfung und bietet verschiedene Lösungen an.

Abfluss verschließen

Verschließe die Abflüsse in den nahegelegenen Waschbecken, Duschen und Wannen und tauche dann die Toilette.

Wenn die Ursache für das Gluckern im Abflussrohr liegt, kann das Eintauchen der Toilette genug Druck erzeugen, um eine leichte bis mittelschwere Verstopfung zu lösen, wie z.B. eine Verstopfung durch Wattestäbchen, die sich im Abflussrohr verkeilt haben.

Badezimmerarmaturen (Wanne, Waschbecken, Dusche) sind oft mit der gleichen Abflussleitung verbunden – der Leitung, die von der Toilette abgeht.

Wenn du eintauchst, ohne die Abflüsse abzudichten, kann der Druck, der durch das Eintauchen entsteht, durch andere Abflussarmaturen entweichen, anstatt die Verstopfung zu beseitigen.

Beginne damit, den richtigen Pümpel* auszuwählen. Wenn die Toilettenschüssel mit Wasser gefüllt ist, setze den Kopf der Saugglocke fest an das Abflussloch am Boden der Schüssel.

Toilette gluckert Puempel

Versuche, die Verstopfung mit 10 bis 15 festen Pumpbewegungen zu lösen. Warte dann ab, ob die Toilette wieder gurgelt. Wenn ja, fahre mit den folgenden Schritten fort.

Nachbarn kontaktieren

Ein verstopfter Abwasserkanal könnte auch bei deinen Nachbarn gluckernde Toiletten verursachen. Wenn einer oder mehrere deiner Nachbarn ähnliche Probleme haben, rufe beim zuständigen Tiefbauamt an und melde das Problem.

Das Amt wird dann jemanden losschicken, um den Abwasserkanal zu überprüfen, und wenn das Problem dort liegt, werden sie höchstwahrscheinlich alle Kosten für die Reparatur übernehmen.

Abfluss reinigen

Eine Rohrreinigungsspirale* (auch bekannt als Abflussspirale) kann oft hartnäckige Verstopfungen im Abflussrohr entfernen, die mit einem Pümpel nicht zu beheben sind. Die Spirale hat ein langes Kabel und einen Kopf mit Schneideklingen, um hartnäckige Verstopfungen zu beseitigen.

Die Spirale kann von Hand, mit einer Kurbel oder mit einem Motor betrieben werden, um die Bedienung zu erleichtern.

Toilette gluckert Abflussspirale

Eine Abflussspirale sollte niemals direkt in die Keramik eines Waschbeckens oder einer Toilette eingeführt werden, denn der Bohrkopf der Spirale kann die Keramik sehr schnell und leicht zerkratzen. Entferne also vorher die Toilette oder das Waschbecken und verwende die Rohrreinigungsspirale nur direkt im Abflussrohr.

Während du die Kurbel drehst, arbeitet sich der Kopf das Abflussrohr hinunter und durchbricht die Verstopfung. Solche Spiralen sind auf die Reichweite ihres Kabels beschränkt, es gibt sie aber in verschiedenen Längen.

Rufe den Klempner

Wenn die oben genannten Methoden zur Fehlerbehebung nicht dazu geführt haben, dass die Toilette nicht mehr gurgelt und blubbert, ist es an der Zeit, den Klempner zu rufen.

Dein Abfluss gluckert und du suchst einen Handwerker?
Dieser Link ist ein Affiliate-Link. Erfahre mehr darüber in unserem Affiliate-Disclaimer.

Klempner haben eine spezielle Ausrüstung, wie z.B. Minikameras, die in die Abluftschächte gesteckt werden können, um Verstopfungen aus der Nähe zu betrachten, und leistungsstarke Spiralen, die sich durch alle möglichen Hindernisse bohren können, die möglicherweise deine Hauptabwasserleitung verstopfen.

Es besteht auch eine geringe Chance, dass die Hauptabwasserleitung gebrochen oder zusammengebrochen ist, was eine Ausgrabung und professionelle Reparatur erforderlich machen könnte.

Fragen und Antworten