Mini Akkuschrauber – Welche Vorteile bieten kleine Akkuschrauber?

(zuletzt aktualisiert am: 9. Juni 2021)

Links, die mit einem Sternchen (*) am Ende markiert sind, sind Affiliate-Links. Erfahre mehr darüber in unserem Affiliate-Disclaimer.

Hast du es satt, für jede Schraube in deinem Haushalt nach einem passenden Schraubenzieher zu suchen? Oder für die vielen kleinen Schrauben extra deinen „großen“ Akkuschrauber aus dem Schrank zu kramen? Nun, für genau diese Fälle wurden Mini Akkuschrauber erfunden.

In diesem Beitrag erfährst du alles über die kleinen Akkuschrauber, die sich verständlicherweise einer immer größer werdenden Fangemeinde erfreuen, was vor allem an den verschiedensten Discountern wie Aldi, Lidl und so weiter liegt.

Was sind Mini Akkuschrauber?

Mini Akkuschrauber sind, wie der Name schon sagt, kleine Akkuschrauber. Sie besitzen, anders als die größeren Akkuschrauber keinen wechselbaren, sondern einen eingebauten Akku. Mini-Akkuschrauber werden zumeist mit 3,6 oder 7,2 Volt angetrieben.

Es gibt sie in zwei verschiedenen Ausführungen:

  • als Knickschrauber
  • als Stabschrauber

Die meisten Geräte lassen sich in beide Ausführungen transformieren. Es gibt aber auch Geräte, die nur als Stabschrauber, wie zum Beispiel der Bosch Akkuschrauber Pushdrive, oder nur als Knickschrauber, beispielsweise der Bosch IXO, benutzt werden können.

Welche Vorteile bieten Mini-Akkuschrauber im Gegensatz zu ihren größeren Artgenossen?

  • Durch ihre Bauweise, bzw. ihrer „Größe“ kannst du mit einem Mini Akkuschrauber auch in beengteren Umgebungen sehr gut arbeiten.
  • Aufgrund des niedrigeren Drehmoments kannst du sie unbesorgt beim Möbelaufbau verwenden, ohne Angst haben zu müssen, dass die Power vielleicht das Holz beschädigen könnte.
  • Die kleinen Akkuschrauber sind wesentlich leichter zu verstauen als die großen Geräte.
  • Mini Akkuschrauber sind um einiges günstiger in der Anschaffung als 12, 14, oder 18V Akkuschrauber.

Was sind die Nachteile kleiner Akkuschrauber?

  • Durch die geringe Power ist ein Bohren kaum möglich, wenn du also einen Dübel in der Wand benötigst, wird dir ein Mini Akkuschrauber nicht dabei helfen können.
  • Die festverbauten Akkus erlauben leider kein kurzfristiges Wechseln und damit auch kein unterbrechungsfreies Arbeiten.
  • Das Aufladen der Akkus dauert zeitweise sehr lang.

Für welche Arbeiten eignen sich Mini-Akkuschrauber?

Überall wo du normalerweise einen Handschraubendreher benutzen würdest, kannst du stattdessen zu einem kleinen Akkuschrauber greifen. Dies ist wesentlich komfortabler für deine Handgelenke und schont außerdem deine Schrauben vor einem Ausfransen bei nachlassender Kraft.

Wie bereits weiter oben erwähnt sind diese kleinen Akkuschrauber besonders dazu geeignet, dir beim Möbelauf- oder abbau behilflich zu sein. Mein kleiner Hychika Akkuschrauber hat mir beispielsweise bei unserem letzten Umzug wertvolle Dienste erwiesen.

Außerdem möchte ich hier noch die Stabschrauber erwähnen, diese eignen sich vor allem für filigranere Arbeiten mit kleinen Schrauben. Für Schraubarbeiten an Computergehäusen beispielsweise, benutze ich nur noch den Bosch Mini Akkuschrauber Pushdrive.

Was bieten Mini Akkuschrauber an Zubehör?

Bei den kleinen Akkuschraubern ist das erhältliche Zubehör sehr überschaubar. Es gibt jedoch auch Ausnahmen wie beim ***Bosch IXO***. Hier kannst du einen Winkel- oder einen Bohreraufsatz aufstecken, um noch flexibler auf anstehende Arbeiten reagieren zu können.

Zudem gibt es noch einen Allesschneider-Aufsatz mit dem es möglich ist, PVC, Pappe, Leder oder Stoff bis zu einer Dicke von 6mm zu schneiden.

Welche Hersteller bieten Mini Akkuschrauber in ihrem Sortiment an?

Hierzulande sind die bekanntesten Mini Akkuschrauber bei den Marken Einhell, Bosch und Makita zu finden. Dazu kommen weniger bekannte Marken wie Hychika und Parkside sowie diverse No-Name Produkte.

Was kosten Mini Akkuschrauber?

Die Preis-Range bewegt sich zwischen 20 Euro für No-Name Produkte und ca. 60 Euro für Markenprodukte wie zum Beispiel von BOSCH.

Falls du sonst kaum Werkzeug in deinem Haushalt hast, würde ich hier einen Blick auf das beiliegende Zubehör werfen. Der Mini Akkuschrauber von Makita kommt beispielsweise mit einem Kunststoff-Koffer und einem 81teiligem Zubehörset. Und das für ca. 50 Euro.